ПОЛИМЕРБЕТОН

EcoFloor Terrazzo полимербетонное

Экономичное не скользящее покрытие с очень высокой стойкостью к истиранию, высокой химстойкостью.

 

Область применения

Склады, производственные и механические цеха, пищевое производство, мясные и рыбоперерабатывающие цеха, производство напитков, гаражи, СТО, транспортные участки, рампы, зоны выворотов, торговые и выставочные залы, паркинги

 

Характеристики

Толщина …………………………………. от 10 до 40 мм

Вид поверхности …………………….. гладкая

 

Структура покрытия

1. Бетонное основание;

2. Грунтовочный слой;

3. Терраццо полиминернальное с наполнителем, с отполированной поверхностью.

 

ПОЛИМЕРБЕТОН

 

Инструкция по изготовлению покрытия

Эксплуатация покрытия EcoFloor, с полными механическими и химическими нагрузками, разрешается не ранее чем через 14 суток после нанесения покрытия при температуре +15-20°С., при относительной влажности воздуха не более 80%.

 

Наименование операцииМатериалРасход, кг/1м2
Подготовить бетонное основание согласно требований СНиП, тщательно очистить поверхность с помощью шлифовки и фрезеровки или дробеструйной,пескоструйной обработки и очистки промышленным пылесосом
Нанесение — грунтовка слоя для полимерцементных покрытий с помощью валикаECO FLOOR® AKR0,2
Нанесение 3-х, 4-х компонентных систем, «LOFT-МОНОЛИТБЕТОН» — декоративный тонкослойный пол (15- 30мм) — TR 301 красная планета, TR 305 жжёный красный, TR 303 красный закат, TR 311 застывшая лава, TR 600 пепельная мозаика, TR 604 камень
Египета, TR 606 звездное небо, TR 300 марсианская
пыль, TR 302 привет осени.
Terrazzo Strong Floor2 кг/м2/1мм
Шлифовка поверхностиКомплект алмазного инструмента STI 10-Seg Diamond Segments
STI 10-сегментные алмазные сегменты
Нанесение валиком упрочнитель на основе литияECO FLOOR® Lit.0,12 — 0,2 л/м2
Полировка поверхностиКомплект алмазного инструмента STI Terrazzo-M Pads
Пешеходные нагрузки на покрытие допустимы через 1 сутки после нанесения покрытия.

EcoFloor пресс-полимербетонное

 

ПОЛИМЕРБЕТОН

Экономичное нескользящее покрытие с очень высокой стойкостью к истиранию, высокой химстойкостью.

Область применения

Гаражи, СТО, транспортные участки, рампы, торговые и выставочные залы, паркинги, парковые дорожки

Характеристики

Толщина …………………………………. от 10 до 40 мм

Вид поверхности …………………….. рельефная

Структура покрытия

1. Бетонное основание;

2. Грунтовочный слой;

3. Пресс-бетон полиминернальное с наполнителем, с отполированной поверхностью.

Инструкция по изготовлению покрытия

Эксплуатация покрытия EcoFloor, с полными механическими и химическими нагрузками, разрешается не ранее чем через 14 суток после нанесения покрытия при температуре +15-20°С., при относительной влажности воздуха не более 80%.

Наименование операцииМатериалРасход, кг/1м2
Подготовить бетонное основание согласно требований СНиП, тщательно очистить поверхность с помощью шлифовки и фрезеровки или дробеструйной, пескоструйной обработки и очистки промышленным пылесосом
Нанесение — грунтовка слоя для полимерцементных покрытий с помощью валикаECO FLOOR® AKR0,2
Нанесение 3-х, 4-х компонентных систем, «LOFT-МОНОЛИТБЕТОН» — декоративный тонкослойный пол (15- 30мм) — TR 301 красная планета, TR 305 жжёный красный, TR 303 красный закат, TR 311 застывшая лава, TR 600 пепельная мозаика, TR 604 камень
Египета, TR 606 звездное небо, TR 300 марсианская
пыль, TR 302 привет осени.
Terrazzo Strong Floor2 кг/м2/1мм
Штампованые поверхности, с присыпкой разделителяКомплект силиконовых штампов1 комплект на 1000 м.кв.
Нанесение валиком упрочнитель на основе литияECO FLOOR® Lit.0,12 — 0,2 л/м2
Полировка поверхностиВойлочным бафом SPIN-1 Concrete Polishing Pads (№6-8А) + Полироль Eco Floor
Пешеходные нагрузки на покрытие допустимы через 1 сутки после нанесения покрытия.

 

 

В силу универсальности полимерного материала, системы полимерных покрытий могут быть самыми разнообразными и начислять множество вариантов.
Системы покрытий необходимо уточнять индивидуально под объект, учитывая характеристики и состояние существующего или нового основания, планируемые эксплуатационные нагрузки и само назначение полов.

 

 

NEUE LOSUNGEN FUR POLYMERBODEN

Ecoplast N: Flocken

Wirtschaftliche Antirutschbeschichtung mit hoher Abriebfestigkeit,

hohe chemische Bestandigkeit.

Anwendungsbereich

  • Verwaltungs- und offentliche Gebaude; • Restaurants, Cafes, Kuchen,

Backereien; • Kindergarten, Schulen, Kliniken, Krankenhauser, Labors; •

Raumlichkeiten mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel u

Messehallen, Shops, Buros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios,

individuelle Wohnraume, Appartements, Landhauser, technische

Raume.

Merkmale

Dicke …………………………………. 1-2mm

Oberflachenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsfarbschicht;
  3. Farbiger Quarzsand;
  4. Schutzbeschichtung.
  5. Schutzmatte Beschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Mit einer tief eindringenden Rolle auftragen

Grundierung zur Verstarkung der Oberseite

Betonschicht, Haftung erhohen

nachfolgende Beschichtungsschichten auf Beton.

ECO FLOOR Grundierung 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung

Rolle

ECO FLOOR 0770,2
Bezug mit farbigen FlockchipsAcryl-Flockchips geeignet

Farben nach RAL — bzw

zur Designkarte

0,04-0,15
Fegt Antihaft-Sand weg, staubt die Oberflache mit einem Staubsauger ab.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 055L0,15-0,2
Fußgangerlasten auf dem Gehweg sind 1 Tag nach dem Gehweg erlaubt

 

 

Ecoplast Betonoptik

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfähigkeit

Abrieb, hohe chemische Beständigkeit.

Zielfernrohr

Büros, Restaurants, Handels- und Ausstellungshallen, Veranstaltungshallen, Medizin

Zentren, • Verwaltungs- und öffentliche Gebäude;

  • Cafés, Küchen, Bäckereien; • Kindergärten, Schulen, Kliniken, Krankenhäuser,

Labors; • Räumlichkeiten mit hohen Anforderungen an

Dekoration: Handels- und Ausstellungshallen, Shops, Büros, Foyers,

Kinos, Fernsehstudios, individuelle Wohnräume, Wohnungen,

Hütten, Technikräume.

Merkmale

Dicke …………………………………. ≈3mm

Oberflächenansicht …………………… .. glatt

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Mikrobetonbeschichtung.
  4. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, frühestens 7 Tage zulässig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleGrundierung ECO FLOOR 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleGrundierung ECO FLOOR 020,2
Auftragen der Zusammensetzung mit einem RakelECO FLOOR Betonoptik (Designkarte herunterladen)0.3
Flachschleifen (falls notwendig)  
Auftragen von Lack mit einer RolleECO FLOOR 055L0,15
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

Ecoplast N: Uni-Farbe

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfahigkeit

Abrieb, hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstatten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getrankeherstellung, Werkstatten, Tankstellen, Transport

Flachen, Rampen, Umkehrzonen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplatze;

  • Verwaltungs- und offentliche Gebaude; • Restaurants, Cafes, Kuchen,

Backereien; • Kindergarten, Schulen, Kliniken, Krankenhauser, Labors; •

Raumlichkeiten mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel u

Messehallen, Shops, Buros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios,

individuelle Wohnraume, Appartements, Landhauser, technische

Raume.

Merkmale

Dicke …………………………………. 2 mm

Oberflachenansicht …………………… .. glatt

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Quarzkornchen;
  3. Grundierungsschicht;
  4. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleGrundierung ECO FLOOR 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleGrundierung ECO FLOOR 020,2
Auftragen von Lack mit einer RolleECO FLOOR 0992.2
Auftragen von Lack mit einer RolleECO FLOOR 055LM0.2
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

Ecoplast N: Uni-Farbe

 

Ecoplast Color Concept FM

QUARZ

Wirtschaftliche Antirutschbeschichtung mit hoher Abriebfestigkeit,

hohe chemische Bestandigkeit.

Anwendungsbereich

  • Verwaltungs- und offentliche Gebaude; • Restaurants, Cafes, Kuchen,

Backereien; • Kindergarten, Schulen, Kliniken, Krankenhauser, Labors; •

Raumlichkeiten mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel u

Messehallen, Shops, Buros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios,

individuelle Wohnraume, Appartements, Landhauser, technische

Raume.

Merkmale

Dicke …………………………………. 1-2mm

Oberflachenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsfarbschicht;
  3. Farbiger Quarzsand;
  4. Schutzbeschichtung.
  5. Schutzmatte Beschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Tragen Sie mit einer Rolle eine tief eindringende Grundierung auf, um die oberste Betonschicht zu verstarken, und erhohen Sie die Haftung nachfolgender Schichten der Beschichtung auf dem Beton.Grundierung ECO FLOOR 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleECO FLOOR 0770,2
Mit trockenem fraktioniertem Quarzsand abdeckenfr. 0,4-0,8 mm (FM-Download-Kartendesigns)1.5
Fegt Antihaft-Sand weg, staubt die Oberflache mit einem Staubsauger ab.  
Aufbringen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelmasseECO FLOOR 055L0,8- 1.2
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

farbiger Sand

Vollstandige Beschreibung herunterladen

Vollstandige Beschreibung herunterladen

Vollstandige Beschreibung herunterladen

 

 

Ecoplast N

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfahigkeit

Abrieb, hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstatten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getrankeherstellung, Werkstatten, Tankstellen, Transport

Flachen, Rampen, Umkehrzonen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplatze;

  • Verwaltungs- und offentliche Gebaude; • Restaurants, Cafes, Kuchen,

Backereien; • Kindergarten, Schulen, Kliniken, Krankenhauser, Labors; •

Raumlichkeiten mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel u

Messehallen, Shops, Buros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios,

individuelle Wohnraume, Appartements, Landhauser, technische

Raume.

Merkmale

Dicke …………………………………. 2 mm

Oberflachenansicht …………………… .. glatt

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Ausgleichsschicht;
  3. Grundierungsschicht;
  4. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Schicht Ausgleichsschichthangt von den Unterschieden in der Basis ab
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 020.2
Auftragen der Zusammensetzung mit einem RakelECO FLOOR 0992.2
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

Ecoplast Hart — Nahtlos

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfahigkeit

Abrieb, hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstatten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getrankeherstellung, Werkstatten, Tankstellen, Transport

Grundstucke, Rampen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplatze

Merkmale

Dicke …………………………………. 3mm

Oberflachenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Quarzsand;
  4. Die Hauptschicht;
  5. Quarzsand;
  6. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 010,15-0,3
Spachteln der gefrasten BasisPrimer ECO FLOOR 02(А+В+С)0,2 (Grundierung ECO FLOOR 02)

+ Fuller

Auftragen einer speziellen Grundierung durch SpachtelnECO FLOOR Grundierung 020,8
Kleben von verstarkenden VerbundglasgewebenGlasfasergewebe 2,5 ? 2,3 mm. und einer Dichte von 58 g / qm.1,05
Abschleifen hervorstehender Teile und Entstauben der Oberflache  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770,8
Mit trockenem Sand bedeckenQuarzsand fr. 0,4–0,8 mm2,5-3
Aufkehren von Antihaftsand durch Entstauben der Oberflache mit einem Staubsauger.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770,8-1
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

Ecoplast QUARZ

Wirtschaftliche Antirutschbeschichtung mit hoher Abriebfestigkeit,

hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstatten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getrankeherstellung, Werkstatten, Tankstellen, Transport

Grundstucke, Rampen, Umkehrzonen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplatze

Merkmale

Dicke …………………………………. 1,2–2,2 mm

Oberflachenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Quarzsand;
  4. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Mit einer tief eindringenden Rolle auftragen

Grundierung zur Verstarkung der Oberseite

Betonschicht, Haftung erhohen

nachfolgende Beschichtungsschichten auf Beton.

ECO FLOOR Grundierung 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 020,2
Mit Trockenfraktion abdecken

Quarzsand

Quarzsand fr. 0,4–0,8 mm1.5
Fegt Antihaft-Sand weg,

entstaubt die Oberflache mit einem Staubsauger.

Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770.8
Schleifen und Entstauben der Oberflache
Auftragen der Epoxidzusammensetzung mit einer RolleECO FLOOR 0770.2
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

 

 

Ecoplast QUARZ

Wirtschaftliche Antirutschbeschichtung mit hoher Abriebfestigkeit,

hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstatten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getrankeherstellung, Werkstatten, Tankstellen, Transport

Grundstucke, Rampen, Umkehrzonen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplatze

Merkmale

Dicke …………………………………. 1-2mm

Oberflachenansicht …………………… .. rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Quarzsand;
  4. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

 

 

 

 

 

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Tragen Sie mit einer Rolle eine tief eindringende Grundierung auf, um die oberste Betonschicht zu verstarken, und erhohen Sie die Haftung nachfolgender Schichten der Beschichtung auf dem Beton.ECO FLOOR Grundierung 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 020,2
Mit Trockenfraktion abdecken

Quarzsand

Quarzsand fr. 0,4–0,8 mm1.5
Fegt Antihaft-Sand weg, staubt die Oberflache mit einem Staubsauger ab.
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770.8
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

 

Ecoplast Industriefarbe

Konzept FS QUARZ

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfahigkeit

Abrieb, hohe chemische Bestandigkeit.

Zielfernrohr

  • Verwaltungs- und offentliche Gebaude; • Restaurants, Cafes, Kuchen,

Backereien; • Kindergarten, Schulen, Kliniken, Krankenhauser, Labors; •

Raumlichkeiten mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel u

Messehallen, Shops, Buros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios,

individuelle Wohnraume, Appartements, Landhauser, technische

Raume.

Merkmale

Dicke …………………………………. 3mm

Oberflachenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Quarzsand;
  4. Die Hauptschicht;
  5. Farbiger Quarzsand;
  6. Schutzbeschichtung.
  7. Matte Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, fruhestens 7 Tage zulassig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 010,15-0,3
Spachteln der gefrasten BasisPrimer ECO FLOOR 02(А+В+З)0,2 (Grundierung ECO FLOOR 02) + Füller
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 020.2
Mit trockenem fraktioniertem Quarzsand abdeckenQuarzsand fr. 0,4–0,8 mm1.5
Aufkehren von Antihaftsand durch Absaugen der Oberflache mit einem Staubsauger.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770,8
Mit trockenem Sand bedeckenfr. 0,4–0,8 mm; fr. 0,2-0,4 mm (FS-Download-Designkarte)2,5-3
Aufkehren von Antihaftsand durch Absaugen der Oberflache mit einem Staubsauger.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 055L + ECO FLOOR

055LM

0,8-1
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

farbiger Sand

Vollstandige Beschreibung herunterladen

 

Systemwand

ECO FLOOR® Thin AS / ESD

EcoFloor Terrazzo-Beton

S

EcoFloor Terrazzobeton S —

mit erhöhter Rutschfestigkeit

 

 

EcoFloor-Terrasse

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfähigkeit

Abrieb, hohe chemische Beständigkeit.

Zielfernrohr

  • Verwaltungs- und öffentliche Gebäude; • Restaurants, Cafés, Küchen,

Bäckereien;

  • Kindergärten, Schulen, Kliniken, Krankenhäuser, Labors; • Firmengelände

mit hohen Anforderungen an die Dekoration: Handel und Ausstellung

Hallen, Shops, Büros, Foyers, Kinos, Fernsehstudios, individuell

Wohnräume, Appartements, Landhäuser, Technikräume.

Merkmale

Dicke …………………………………. ab 6mm

Oberflächenansicht …………………… .. glatt

Dampfbeständigkeit ………….

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Terrazzo-Epoxy, mit polierter Oberfläche.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, frühestens 14 Tage zulässig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Tragen Sie eine tief eindringende Grundierung mit einer Rolle auf

zur Verstarkung der obersten Betonschicht, Erhohung der Haftung nachfolgende Beschichtungsschichten auf Beton.

ECO FLOOR Grundierung 010,2
Epoxid-Anwendung

Kompositionen nach Methode

spachteln

ECO FLOOR 0990,2
Auftragen der Epoxidzusammensetzung mit einer RolleECO FLOOR 0990.2
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

 

 

 

 

Ecoplast Industrial QUARZ mit

Fundament Reparatur

Wirtschaftliche Anti-Rutsch-Beschichtung mit sehr hoher Widerstandsfähigkeit

Abrieb, hohe chemische Beständigkeit.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstätten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getränkeherstellung, Werkstätten, Tankstellen, Transport

Grundstücke, Rampen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplätze

Merkmale

Dicke …………………………………. ≈3mm

Oberflächenansicht …………………… .. leicht rau

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Quarzsand;
  4. Die Hauptschicht;
  5. Quarzsand;
  6. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, frühestens 7 Tage zulässig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Tragen Sie eine tief eindringende Grundierung mit einer Rolle auf

zur Verstarkung der obersten Betonschicht, Erhohung der Haftung nachfolgende Beschichtungsschichten auf Beton.

ECO FLOOR Grundierung 010,2
Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer Rolle ECO FLOOR Grundierung 020,2
Mit trockenem fraktioniertem Quarzsand abdeckenQuarzsand fr. 0,4–0,8 mm1.5
Fegt Antihaft-Sand weg, staubt die Oberflache mit einem Staubsauger ab.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770.8
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

Ecoplast dünn

Wirtschaftliche Dünnschichtbeschichtung für die Breite

Anwendung. Ideal zum Entstauben und Imprägnieren von Beton

Etagen.

Zielfernrohr

Lager, Produktions- und mechanische Werkstätten, Lebensmittelproduktion, Fleisch u

Fischverarbeitungsbetriebe, Getränkeherstellung, Werkstätten, Tankstellen, Transport

Grundstücke, Rampen, Handels- und Ausstellungshallen, Parkplätze

Merkmale

Dicke …………………………………. ≈0,6mm

Oberflächenansicht …………………… .. glatt

Druckkraft ………… .. ist nicht normiert

Beschichtungsstruktur

  1. Betonsockel;
  2. Grundierungsschicht;
  3. Schutzbeschichtung.

Anleitung zur Herstellung der Beschichtung

Betrieb der EcoFloor-Beschichtung, mit voller mechanischer und

chemische Belastungen, frühestens 7 Tage zulässig

nach dem Beschichten bei einer Temperatur von + 15-20 ° C, bei relativ

Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 80%.

 

 

 

 

 

 

 

der Name der OperationMaterialVerbrauch der Mischung, kg / 1m2
Bereiten Sie den Betonsockel gemaВ den Anforderungen von DBN und SNiP vor, reinigen Sie die Oberflache grundlich durch Schleifen und Frasen oder Kugelstrahlen, Sandstrahlen und Reinigen mit einem Industriestaubsauger.
Auftragen einer Grundierungsschicht mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 010,15-0,3
Spachteln der gefrasten Basis Primer ECO FLOOR 02(А+В+З)0,2 (Grundierung ECO FLOOR 02)

+ Füller

Auftragen einer speziellen Grundierung mit einer RolleECO FLOOR Grundierung 020,2
Mit trockenem fraktioniertem Quarzsand abdeckenQuarzsand fr. 0,4–0,8 mm1,5
Aufkehren von Antihaftsand durch Absaugen der Oberfläche mit einem Staubsauger.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770.8
Mit trockenem Sand bedeckenQuarzsand fr. 0,4–0,8 mm

 

2,5-3
Aufkehren von Antihaftsand durch Absaugen der Oberfläche mit einem Staubsauger.  
Auftragen der Epoxidzusammensetzung durch SpachtelnECO FLOOR 0770,8-1
Fußgängerlasten auf dem Bürgersteig sind 1 Tag nach dem Bürgersteig erlaubt.

 

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN

VOLLSTÄNDIGE BESCHREIBUNG HERUNTERLADEN